Schonzeiten und Mindestmaße

(1) Es ist verboten, Fische folgender Arten während der Schonzeit oder wenn sie nicht das Mindestmaß besitzen, zu fangen oder zu entnehmen:

 

Fischart

Schonzeiten

Mindestmaß in cm

Aal

1.10.-1.3.

50

Anguilla anguilla (LINNAEUS, 1758)

 

 

Aland

1.4.-31.5.

30

Leuciscus idus (LINNAEUS, 1758)

 

 

Äsche

1.3.-15.5.

30

Thymallus thymallus (LINNAEUS, 1758)

 

 

Bachforelle

15.10.-31.3.

25

Salmo trutta fario LINNAEUS, 1758

 

 

Barbe

1.5.-15.6.

38

Barbus barbus (LINNAEUS, 1758)

 

 

Gründling

15.4.-30.6.

 

Gobio gobio gobio (LINNAEUS, 1758)

 

 

Hecht

1.2.-15.4

50

Esox lucius LINNAEUS, 1758

 

 

Karpfen (Wildform)

15.3.-31.5.

45

Cyprinus carpio LINNAEUS, 1758

 

 

Moderlieschen

1.5.-30.6.

 

Leucaspius delineatus (HECKEL, 1843)

 

 

Nase

15.3.-30.4.

25

Chondrostoma nasus (LINNAEUS, 1758)

 

 

Rotfeder

15.3.-31.5.

20

Scardinius erythrophthalmus (LINNAEUS, 1758)

 

 

Schleie

1.5.-30.6.

25

Tinca tinca (LINNAEUS, 1758)

 

 

Schmerle

15.4.-30.5.

 

Barbatula barbatula (LINNAEUS, 1758)

 

 

Zander

15.3.-31.5.

45

Sander lucioperca (LINNAEUS, 1758)

 

 

 

Das Mindestmaß wird von der Spitze des Kopfes bis zum Ende der Schwanzflosse gemessen. Satz 1 gilt nicht für Zuchtformen und genetisch veränderte Arten.

 

 

Amtliche Abkürzung: HFO
Fassung vom: 17.12.2008
Gültig ab: 31.12.2008
Gültig bis: 31.12.2016
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:
Gliederungs-Nr: 87-43